Seite weiterempfehlen Kontakt
Zürcher Yacht Club
 

Ein Wochenende mit den Optis auf dem Greifensee

Herbstregatta SCSG, 24./25. September

 
 

 
Dieses Jahr stellten die Junioren der drei Stadtclubs (SCE/ZSC/ZYC) wieder einmal eine grosse Delegation an der Herbstregatta des SCSG; so fanden sich am Samstagmittag sieben Starter, zwei Regio und zwei Cracks am Greifensee ein. Um es kurz zu sagen, der Enthusiasmus und Einsatz unserer Segler war grösser und ausgeprägter, als die Windfelder an diesem Wochenende, doch trotzdem konnte die Wettfahrtleitung zwei Läufe durchführen.
 
Für die Anfänger im Regattasegeln war die Zeit auf dem Wasser ein grosses Erlebnis und in gewisser Weise lehrreicher als „trockene“ Mittwoch-Trainings, denn sie konnten – vielleicht zum ersten Mal – die gelernten Manöver, Trim-, Handling- und Gleichgewichtsübungen zu einem einheitlichen Ganzen zusammensetzen und direkt gegeneinander vergleichen. Die steile Lernkurve war förmlich zu sehen, wenn beim ersten Start noch etwas unsicher Distanz zur Linie gehalten und beim nächsten Mal wesentlich aggressiver um die letzten Lücken gekämpft wurde. Neues entwickelte sich ganz automatisch wie: Mut zur Luv-Krängung auf Vorwindkursen aufbringen, einen raschen 360er drehen oder ganz einfach Rückwärts ans Trainerboot anlegen. Dabei ist die Vorbild-Funktion der anwesenden Opti-Cracks vom SSTR5 und RV6 nicht zu vernachlässigen. Diesen Könnern zusehen, ihr Bootshandling nachmachen, von Tipps zu Segelstellungen und Trim profitieren, ist eine einmalige Gelegenheit und trägt viel zur Entwicklung der jungen Segler bei.
 
Die Rangverkündigung, ein Erinnerungsglas mit Geschenk vom Gabentisch für jeden Teilnehmer schloss das Wochenende für unsere Junioren ab und gibt sicherlich Motivation für die nächste Regatta. Dass unsere Opti-Gruppe mit Nik Burkhard den Gesamtsieger stellte, machte das Wochenende auf dem Greifensee perfekt!
 
Im Namen der Trainer möchten wir auch den beteiligten Eltern für ihren Einsatz danken: ohne Euch wären keine 11 Optis nach Greifensee gekommen, wäre das Verladen, Aufriggen, Ein- und Auswassern, sowie das Aufräumen niemals so reibungslos verlaufen und hätte uns auf dem Wasser nicht die Sicherheit gegeben, dass im Notfall jemand an Land ist, dem wir unsere Junioren wieder anvertrauen können.
 
Auszug aus der Rangliste:
1. Nik Burkhard, SUI 1630
8. Linus Rigling, SUI 1705, La Vela
13. Arno Bründler, SUI 987, White Flash
14. Helena Gasser, SUI 1336, Schutzli
15. Karen Klötzli, SUI 1347, Entenfresser
16. Louis Dürr, SUI 522, Al Garve
17. Noé Moreno Savio, SUI 521, Stormrider
18. Itay Geller, SUI 221, Tabaluga
22. Samuel Power, SUI 1339, Clochard
25. Sara Schollmayer, GER 10401, Smiley
26. Yara Eckert, SUI 1223, Möve
 
 

 
 
Reinhard Rigling, Eduard Straub
 
 
 
 
   
Zürcher Yacht Club General Guisan-Quai 17 8002 Zürich Tel 044 201 57 00
Sekretariat